Sie haben 0% dieser Umfrage fertiggestellt.
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.
Allgemeine Informationen

Danke für dein Interesse an der HausWirtschaft! Bevor du dich bewirbst, schau dir auf alle Fälle unsere Webseite genauer an:

Wie läuft eine Aufnahme in die HausWirtschaft ab?

  • Du musst diesen Fragebogen ausfüllen und abschicken.
  • Es gibt meist zwei Aufnahmerunden pro Jahr. Wir kontaktieren rechtzeitig davor alle, die diesen Fragebogen ausgefüllt haben.
  • Vor einer Aufnahme gibt es noch einen eigenen Info-Termin und ein individuelles vertiefendes Aufnahmegespräch mit bestehenden Mitgliedern.
  • Unser Schwerpunkt liegt auf der Kombination Arbeiten + Wohnen. Solltest du primär eine Wohneinheit suchen und keine Gewerbefläche benötigen, ist eine Aufnahme nicht ausgeschlossen, allerdings gibt es hier bereits eine lange Warteliste.

Fragebogen für Interessent*innen

Dieser Fragebogen dient dazu deine Anforderungen und Wünsche zu erheben. Bitte fülle ihn möglichst genau aus, damit wir dich auf unsere Interessent*innen-Liste aufnehmen können. Mit dem Ausfüllen akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung. Der Zeitaufwand liegt bei 15 bis 30 Minuten.

Wenn du den Fragebogen ausfüllst, kontaktieren wir dich sobald es Neuigkeiten für dich gibt.
Wir verschicken ungefähr einmal im Quartal unseren Newsletter, den du nach dem Abschicken automatisch bekommen wirst.

Zuerst benötigen wir ein paar allgemeine Informationen zu dir:

(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Dein Name
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Deine E-Mail-Adresse
Du meldest dich damit automatisch auch für unseren Newsletter an.
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Deine Telefonnummer
Wir werden dich bei Fragen per Telefon kontaktieren.
Deine Webseite
Falls du eine Webseite hast, gib sie bitte an.
Wie hast du von uns erfahren?
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Du interessierst dich für?
Es folgen noch Detailfragen zur Arbeits- und Wohnsituation.
(Dies ist eine Pflichtfrage.)
Die HausWirtschaft bietet geförderten Wohnraum. Deshalb gelten die aktuellen Einkommensgrenzen und es muss ein Wohnbedarf bestehen. Erfüllst du die Kriterien für eine geförderte Wohnung in Wien?
(Dies ist eine Pflichtfrage.)

Wie viele Stunden pro Monat kannst du dir in etwa vorstellen in der HausWirtschaft mitzuarbeiten? Dazu zählen …

  • Treffen aller Genossenschaftsmitglieder (findet einmal pro Monat statt)
  • Mitarbeit in einzelnen Arbeitsgruppen (Architektur, Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Organisation, …)
  • Selbstständiges Arbeiten an einzelnen Themenbereichen (z.B. Mobilitätskonzept)

Bei Familien: Schätze einen realistischen Wert pro Erwachsenem.
Bei Unternehmen: Schätze den Wert für eine Person, die dein Unternehmen in der Genossenschaft vertritt.

(Dies ist eine Pflichtfrage.)

Bei der HausWirtschaft ist aktive Mitarbeit unbedingt notwendig. Wir entwickeln gemeinsam unser Haus, treffen wesentliche Entscheidungen zusammen und sind somit für den Erfolg des Projekts selbst verantwortlich. Bei uns gibt's nicht nur eine Fläche zum Mieten, sondern ein ganzes Haus zum Mitgestalten.

Welche Fähigkeiten kannst und möchtest du in die HausWirtschaft einbringen? Gibt es Themen, die dich besonders interessieren? Gibt es persönliche Stärken, die du / ihr einbringen möchtet?